News
Aktuell informiert

13. Januar 2012

Die Silberform AG in Renningen erweitert ihr Portfolio

Die Silberform AG mit Sitz in Renningen expandiert zum 1. Januar 2012 und übernimmt den Karl Alber Werkzeug- und Maschinenbau e.K. in Leinfelden-Echterdingen.

Das Unternehmen in Leinfelden-Echterdingen fertigt seit über 40 Jahren Teile für den Formen-, Werkzeug- und Maschinenbau. Bereits 2010 wurde der Karl Alber Werkzeug- und Maschinenbau e.K. von der wfv Werkzeug-, Formen- und Vorrichtungsbau GmbH & Co. KG übernommen und als Zweigstelle weitergeführt. Der Kauf ermöglicht der Silberform AG ihr bereits umfangreiches Leistungsspektrum im Werkzeugbau auszuweiten. Insbesondere die neu erworbene Kompetenz in der Herstellung von Stahl- und Presswerkzeugen sowie der Metallbearbeitung macht die Silberform AG gegenüber anderen Engineering-Dienstleistern einzigartig.

Die Silberform AG ist ein mittelständisches Unternehmen in der Design-, Entwicklungs- und Prototypenbranche mit Kunden in der Fahrzeug-, Luft- und Raumfahrtindustrie. Entwickelt und produziert wird mit derzeit 140 Mitarbeitern auf dem 21.500 m² großen Gelände im 9.800 m² großen Werk in Renningen. Neben dem Hauptsitz unterhält das Unternehmen Entwicklungsstandorte in Ingolstadt und Karlsfeld.